Von der Verlobung bis zum Hochzeitsjubiläum

von Judith Schomaker

So ein Trauring sollte schon einiges aushalten, um so mehr Sorgfalt sollten Paare bei der Auswahl der zukünftigen Trauringe walten lassen. Doch auch am Verlobungsring sollten die Spuren der Zeit möglichst „spurlos“ vorbeigehen, sofern er denn überhaupt ein Thema ist. Allerdings scheint ein in den USA bereits sehr alter Trend in letzter Zeit mehr und mehr über den großen Teich bis nach Deutschland zu schwappen und dabei für die Renaissance des Verlobungsrings sorgen.

Die Geschichte des Rings als DAS Symbol für die Zusammengehörigkeit zweier Personen ist lang, sehr lang. Schon die Germanen sahen im Ring den Pfad der Liebe versteckt, die Römer und auch die Ägypter trugen Ringe am linken Finger, weil sie glaubten, an der Herzhand festige er die Liebe auf ganz besondere Weise. Ebenso steht der Ring am Finger traditionell dafür, dass die Trägerperson bereits in „festen Händen“, also fest vergeben ist. Perfekt für dieses „Versprechen“ geeignet, dass die Person also nicht nur den Anschein erweckt, vergeben zu sein, sondern auch eine gewisse Sicherheit dadurch genießt, ist ein Verlobungsring. In früheren Zeiten meist ein sehr wertvolles „Versprechen“, denn mit einem Verlobungsring am Finger war die Hochzeit so gut wie sicher, die Trägerin brauchte sich also nicht nach weiteren geeigneten Partnern umsehen. Kam es dann wiedererwarten nicht zur versprochenen Eheschließung, so sollte der Verlobungsring die Entschädigung dafür sein und der geprellten Ehefrau ein kleines finanzielles Polster bei der weiteren Suche nach einem Partner verschaffen. Lange Zeit war der Verlobungsring, der symbolisch die kommende Hochzeit ankündigen sollte, völlig aus der Mode geraten. In den USA hingegen genießt er nach wie vor einen hohen traditionellen Wert. In der Regel wird der Angebeteten zur Verlobung ein kostbarer Diamantring an den linken Finger gesteckt, bei der Hochzeit bekommt sie dann an selbigen Finger zusätzlich das so genannte Wedding Band, das fortan gemeinsam mit dem Verlobungsring getragen wird. In Deutschland wurde dieser Trend aufgegriffen und der Verlobungsring wird den angehenden Bräuten wieder vermehrt geschenkt. Wunderbar ergänzt wird er am Tag der Hochzeit mit dem Ehering, der dann das perfekte Pendant zum Verlobungsring darstellt. Ein besonderes Augenmerk sollte also nicht nur der Materialwahl des Eherings zukommen, sondern ebenso dem des Verlobungsrings.

Tags: , , , ,