Trauringe von Beatrice Müller

von Alexander König

Trauringe von Beatrice MüllerSchmuck von Beatrice Müller ist anders – und alles andere als langweilig! Bei ihren Kollektionen spielen Gefühl und Aussagekraft eine große Rolle und wen wundert es da, dass auch die Trauringe aus ihrer Glanz und Gloria Kollektion etwas ganz Besonderes sind!

Beatrice Müller arbeitete nach ihrer Ausbildung noch einige Zeit als Goldschmiedin, bevor sie die Prüfung zur Goldschmiedemeisterin ablegte und sich zudem als staatlich geprüfte Designerin betiteln darf. Nach ihrem Sprung in die Selbstständigkeit, den sie im Jahr 1992 wagte, nahmen ihre Ambitionen noch weiter zu. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland folgten, während sich auch mehrere Fernsehauftritte und sogar Patente zu ihrer Vita hinzugesellten.

Trauringe von Beatrice MüllerEtwas besonders interessantes hat sich die Designerin für ihre diesjährige Kollektion ausgedacht. Prächtige Edelsteinkugeln in verschiedenen Größen, umgeben von einer attraktiven Rotgoldbanderole bilden aufgefädelt auf ein weiches Lederband ein wunderschönes und gleichzeitig außergewöhnliches Kollier. Keineswegs hinter diesen netten Kugeln verstecken müssen sich übrigens die neuen Trauringmodelle von Beatrice Müller.

Hintergrund für die Idee zu den opulenten, aber auch strengen Trauringen der Kollektion ist die Verbindung zweier Menschen. Nichts ungewöhnliches, schließlich bildet diese Verbindung die Basis für eine Ehe. Dennoch sind die Trauringe von Beatrice Müller mit konkreten Hintergedanke versehen! Zum einen ist es der Faktor Zeit, der beim angehenden Brautpaar bereits Spuren hinterlassen hat – man kennt sich nicht erst seit gestern. Die gemeinsame Zeit ist voller Erinnerungen, Zeitzeichen und Spuren, die Zukunft noch ungelebt und unberührt. Genau dieses Thema greift die Designerin in ihrer neuen Trauringkollektion von Glanz und Gloria auf, denn hier gibt es beides: Ringe mit und Ringe ohne Spuren!

Das Modell „Uns gibt`s schon länger“ untermalt eindrücklich die Erinnerungen an die Vergangenheit, während es gleichzeitig genügend Raum und Platz für die Zukunft bietet. Ein flaches Band, wahlweise aus Platin oder Gold in 7 bis 13 Millimeter Breite, im „Worn-off“-Look lässt die Zeichen der Vergangenheit sichtbar werden. Für die Meilensteine des Lebens ist im Damenring genügend Platz, um diese in Form von Brillanten (wahlweise in Weiß- oder Brauntönen) aufleben zu lassen.

Trauringe Wonne

Trauringe Wonne

Das Trauringmodell „Wonne“ präsentiert sich gänzlich anders. Viel Volumen, perfekt gerundet und mit einer makellosen Oberfläche, entweder seidig matt oder Hochglanz poliert, versehen, kommt dieser Handschmeichler in zwei Breiten daher. Diese Trauringe signalisieren nicht nur den Start von etwas Neuem, sondern auch ein Höchstmaß an Materialität. Eine prächtige Schwere, die nicht nur optisch beeindruckt, sondern auch beim Tragen spürbar ist. Sie steht für Freude und Lebenslust der beiden Liebenden und unterstreicht durch das Thema auf ideale Weise ihre Verbindung.

Tags: , , ,