Standesämter !

von Alexander König

Ist die Entscheidung für eine Hochzeit erst einmal gefallen, kommt auf das angehende Brautpaar eine spannende Zeit zu. Die Feierlichkeiten müssen geplant, das Hochzeitsoutfit probiert und nicht zuletzt auch der Trauring ausgesucht werden. Eine Entscheidung, die nicht immer leicht fällt, vor allem, weil der Trauring, genau wie das Eheversprechen, ein Leben lang halten sollte.

Die Wahl des richtigen Traurings hängt dabei vom jeweiligen Stil und Geschmack des Brautpaares ab. Dezent klassisch oder lieber doch modern und extravagant. Diese Frage stellen sich viele angehende Brautpaare, immerhin soll der anvisierte Ring auch nach Jahren noch zu Trägerin und Träger passen. Im Gegensatz zu früheren Zeiten ist der Trauring heutzutage ein echtes Accessoire und darf gerne ein dezenter Hingucker sein. Vorsicht ist allerdings geboten, wenn vor der Ehe noch kein Schmuck getragen wurde, was häufig bei Männern der Fall ist. Zur Hochzeit dann mit einem Trauring aufzutrumpfen, der besonders ins Auge sticht, kann schnell ins Negative schwingen. Um bei der Auswahl der Trauringe auf Nummer sicher zu gehen, sollte also lieber ein Trauringfachgeschäft aufgesucht werden. Hier gibt es nicht nur eine enorme Auswahl an Trauringen für Sie und Ihn, sondern auch eine hervorragende Beratung – besonders für Unsichere eine gute Lösung.

Ebensowichtig wie Trauringe und Hochzeitsoutfit ist aber auch die Hochzeitslocation. In welchem Ambiente soll geheiratet werden? Soll es eine prunkvolle Traumhochzeit werden oder doch lieber die dezente Variante? Wird neben der standesamtlichen Hochzeit auch eine kirchliche Hochzeit angestrebt, so entfällt in der Regel die Wahl der Location für das Eheversprechen. Anders sieht es bei der Standesamtlichen Hochzeit aus. Hier sind neben den Räumlichkeiten im Standesamt in vielen Standesämtern bereits Ausweichlocations möglich. Das Standesamt in Dresden ermöglicht den heiratswilligen Paaren zum Beispiel so eine Ehelichung an außergewöhnlichen Orten, etwa auf Schloss Albrechtsberg oder auf dem historischen Raddampfer. Auch das Standesamt in Stuttgart hält besondere Trauorte bereit, zum Beispiel im Bahnhofsturm des Stuttgarter Hauptbahnhofs. Eine gute Informationsübersicht der Angebote und Leistungen der einzelnen Standesämter, sowie Adressen, Ansprechpartner, Öffnungszeiten und möglichen Trauorten gibt es übrigens auf www.standesamt.com!

>> Zur Webseite