Der letzte Schrei: Schwarze Eheringe

von Judith Schomaker
Schwarze Trauringe

Schwarze Trauringe

Während vor Jahren zumeist goldene Eheringe zum Einsatz kamen, hat sich die Wahl der Materialien für Eheringe in den letzten Jahren gehörig geändert. Viele verschiedene Farben sieht man an den Finger frisch vermählter, gerne auch unterschiedliche Ringfarben, die sich prima ineinander fügen. Zu einem wahren Renner scheinen sich schwarze Eheringe zu entwickeln. Trauringe Guide zeigt, welche Möglichkeiten es für den extravaganten Trauring von Morgen gibt.

Gerne wird Titan in Verbindung mit einer schwarzen PVD Hart-Beschichtung, bzw. einer speziellen Oberflächenveredelung mittels Ionen-Beschichtung für die Gestaltung schwarzer Trauringe verwendet. Dieses Verfahren macht sich auch der Anbieter uniquetitanium zunutzen und erzielt damit außergewöhnlich schöne Trauringexemplare. Die beiden Materialien lassen sich hervorragend miteinander verbinden und zeugen für extreme Langlebigkeit und geringe Abnutzungserscheinungen. Darüber hinaus verändert Titan nie seine Farbe und ist absolut allergieneutral. Durch die Reaktion von Titan mit Sauerstoff bildet sich eine Oxidschicht, die das Material umhüllt und so vor äußeren Einflüssen schützt und entsprechend körperverträglich macht. Außerdem glänzt Titan mit extremer Härter und ist so vor Kratzern durch lange Tragezeiten bestens geschützt. Die Leichtigkeit des Materials sorgt zudem für einen sehr hohen Tragekomfort, gerade für Trauringe ein wichtiger Aspekt.

Wolfram eignet sich ebenfalls für den Einsatz als Trauring, denn auch er ist von extremer Härte und entsprechender Widerstandsfähigkeit. Allerdings lässt sich Wolfram nicht so leicht verarbeiten. Auf dem Markt befindliche Ringe sind fast ausschließlich aus Wolframcarbid gefertigt, das gegenüber reinem Wolfram noch leichter ist und ebenso angenehm zu tragen wie Titan.

Eine ganz neue Möglichkeit, um eine schwarze Optik bei Trauringen zu erzeugen, ist findigen Physikern gelungen. Sie haben mithilfe von Lasern eine Oberflächenbehandlung entdeckt, die herkömmlichen Metallen eine ganz neue Farbe verleihen. So werden durch diese ultrakurzen Laser Atome von der Metalloberfläche verdampft und sorgen hiermit für ein ganz neues Erscheinungsbild. Die durch den Laser deformierte Oberfläche absorbiert das einstrahlende Licht und lässt die Farbe in veränderter Weise erscheinen. Der Umkehreffekt, edle Metalle unedel erscheinen zu lassen, haben sich die Physiker ebenfalls zunutze gemacht. Gold und andere Metalle wirken durch die Laserbehandlung tiefschwarz, perfekt also, um hieraus schwarze Trauringe entstehen zu lassen.

[book id=’4′ /]

Alle hier gezeigten Trauringe und noch viele mehr
finden Sie auf der Webseite von www.2trauringe.de

Tags: , , , , ,