Neu: Die Palladium Kollektion von Gerstner

von Judith Schomaker
Gerstner Trauringe

Gerstner Trauringe

Eine ganz neue Ringkollektion gibt es nun bei Gerstner – die Palladium Trauringkollektion. Zwar befanden sich seit Jahren schon vereinzelt Trauringe aus Palladium in den Kollektionen, doch eine ganze Modellserie aus dieser Legierung ist neu.

Zwei Gründe bewegte Gerstner letztendlich dazu, dem Palladium eine ganze Trauringkollektion zu widmen. Zum einen ist Palladium derzeit voll im Trend , was der Gerstner „Creativ“ Trauring – Konfigurator eindeutig aufgezeigt hat, und zum anderen wartet diese Legierung mit tollen Trageeigenschaften auf, die Gerstner durch seine hochwertige Verarbeitung noch besonders hervorhebt.

Gerstner Trauringe aus der Palladium Kollektion

Gerstner Trauringe aus der Palladium Kollektion

Durch einen komplizierten, mechanischen Härtevorgang und dem Beimischen besonders harter Metalle, wird das eigentlich relativ weiche Metall zu einem extrem harten Grundstoff. Nach dieser Bearbeitung ist díe 950er Palladiumlegierung fast genauso hart, wie die von Platin. Trotzdem ist ein Palladiumehering von extrem geringem Gewicht, es erinnert gewichtsmäßig eher an eine 333er Gelbgoldlegierung, denn an ein Schwerstmetall. Hinzu kommt, dass Trauringe aus Palladium besonders hautverträglich sind, mit einer farblichen Reinheit bestechen, die der des Platin gleich kommt – und das ein Leben lang, denn Palladiumringe laufen nicht an und behalten ihre weiße Farbe bei.

Gerstner Trauringe aus der Palladium Kollektion

Gerstner Trauringe aus der Palladium Kollektion

Bedingt durch die weltweite Wirtschaftskrise fielen die Preise für Palladium um ein Vielfaches, kostete vor wenigen Jahren das Gramm Palladium noch fast 30 Euro, so liegen die Rohstoffpreise derzeit bei unter 10 Euro. Das wiederum schlägt sich auch auf den Endpreis für den fertigen Trauring nieder. So bekommt man die Trauringe aus der neuen Gerstner Palladium Serie bereits ab 170 ,- aufwärts.

Tags: , , , , , ,