Krawatten zur Hochzeit!

von Alexander König
© Benicce - Fotolia.com

© Benicce - Fotolia.com

Wenn die Rede vom Hochzeitsoutfit ist, kreisen sämtliche Gedanken in der Regel um die Braut.  Wie hübsch die Braut in ihrem Brautkleid am „großen Tag“ aussehen wird, welche Länge sie wohl für ihr Traumkleid gewählt hat und natürlich, mit welchen Accessoires und Farben sie die Gäste überraschen wird. Leider gerät der männliche Part des „großen Tages“ allzuschnell ins Hintertreffen. Eigentlich schade, denn auch beim Hochzeitsoutfit für den Mann gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Farben und Formen, um die Gäste – und die zukünftige Ehefrau – zu überraschen.

Ob Anzug mit Weste oder Kummerbund (Bauchbund), ob Smoking oder Frack und Zylinder, auch beim Mann ist erlaubt, was gefällt. Obwohl auch die Auswahl der Hochzeitsmode für den Mann schier überwältigend ist, greifen viele Herren lieber auf das altbewährte und beliebte: Den klassischen Hochzeitsanzug. Ein geschickter Schachzug, denn gerade der männliche Hochzeitspart ist in der Regel für die Finanzen zuständig. Das heißt nicht, dass am Outfit nun fleißig gespart wird, „Mann“ denkt nämlich einen Schritt weiter. Wiederverwendbarkeit lautet das Zauberwort. Die meisten Hochzeitsanzüge unterscheiden sich kaum vom herkömmlichen Anzug für diverse Anlässe. Und für diese diversen Anlässe ist „Mann“ dann für die Zukunft mit dem Hochzeitsanzug gewappnet. Die Kunst aus einem herkömmlichen Anzug ein edles Hochzeitsoutfit für Ihn zu machen liegt nämlich weniger im Anzug selbst, sondern vielmehr in der Kombination der Accessoires. Das kann von der einfachen Krawatte bis hin zur Fliege aus Seide ganz auf den persönlichen Geschmack des Bräutigams abgestimmt und ruhig etwas gewagter und weniger „alltäglich“ sein. Warum nicht den klassischen dunkelblauen Anzug mit einer Bauchbinde und einem Hut kombinieren. Das Tüpfelchen auf dem I bilden dann Einstecktuch und Blumenanstecker. Und wetten, dass nach der Hochzeit niemand auf die Idee kommt, der adrette Anzug von der nächsten Feierlichkeit könnte der Hochzeitsanzug gewesen sein?