Im Profil: Niessing Trauringe

von Tanja Feller
Niessing Trauringe

Niessing Trauringe

Niessing Trauringe

Die Moderne in der Architektur und der Gestaltung von Möbeln und Gebrauchsgegenständen war von der Idee geprägt, Form und Funktion zu versöhnen und materialgerecht umzusetzen. Dass dies auch im Schmuck möglich ist, beweist die 1873 gegründete Manufaktur Niessing: Hier entsteht neben einem zeitgemäßen Trauringsortiment moderner Schmuck, der in klaren Formen Essentielles zum Ausdruck bringt: Die Faszination von geschmiedetem Gold, die kühle Eleganz und Reinheit von Platin, die Schönheit einer geometrischen Grundform oder einer traditionellen Goldschmiedetechnik.

Ein besonders gelungenes Beispiel ist der NIESSING-Spannring®, den der Vredener Künstler Walter Wittek 1979 für Niessing entwickelt hat. Im Spannring scheint der Diamant zu schweben und wird doch sicher gehalten von der Spannung des geschmiedeten Edelmetalls. Der NIESSING-Spannring® ist seit 2001 als Kunstwerk anerkannt und urheberrechtlich geschützt. Als Ikone moderner Schmuckkultur wurde er – wie auch zahlreiche andere Schmuckthemen von Niessing – mit Designpreisen ausgezeichnet und ist heute in Museen im In- und Ausland zu bewundern.

Niessing Trauringe - Werkstatt

Niessing Trauringe - Werkstatt

Niessing Trauringe Unternehmenssitz

Niessing Trauringe Unternehmenssitz

Niessing vereint Klassisches und Experimentelles in seinen Kollektionen. In über 130 Jahren hat sich die Manufaktur im Umgang mit Edelmetallen reiche Erfahrung angeeignet. Ihren Ausdruck findet diese Tradition im Zusammenspiel von kundigem Handwerk und zeitgemäßer Technologie.

Den gesamten Formenreichtum, die „Schmucksprache“ von Niessing, können Liebhaber modernen Schmucks in den derzeit sieben Niessing Concepts weltweit erleben. Wer hierher, in die Licht durchfluteten, einladend offenen Räume kommt, hat sich bereits einfangen lassen von Bildern, die – überdimensional – ihre Botschaft weithin sichtbar machen. Niessing ist ein Appell an die Sinne. Kleine, feine Stücke oder dramatische Blickfänger, weich gerundet, wahre Handschmeichler oder eher klar, kubisch und pur. Mal signalisieren sie Nähe, mal Distanz, genauso wie die Menschen, die sich mit ihnen schmücken.

niessing_flurry_4Niessing weiß, wie jeder Ring angenehm tragbar wird. Einen Ring, der optimal passt, tragen Sie gerne. Messen Sie mit dem speziellen Ringmaß von Niessing. Darin steckt viele Jahrzehnte Erfahrung mit Ringgrößen, auch mit sehr breiten oder sehr schmalen Ringen. Das Ringmaß besteht aus Einzelringen, die Ihnen Ihr Händler gerne zur Verfügung stellt. Berücksichtigen Sie, dass sich Finger verändern. Das ist ganz natürlich. Morgens sind sie etwas schlanker. Abends etwas weiter. Wenn es draußen kühl ist, darf der Ring nicht zu weit sein. Wenn es warm ist, darf er nicht einengen. Ihr Maßring sollte so angenehm wie möglich sitzen. Niessing fertigt dann Ihren persönlichen Ring nach diesem Maßring.

Ringe und Schmuckstücke von Niessing können selbstverständlich wieder aufgearbeitet werden. Aber werden sie nicht erst durch das Tragen zu Ihrem eigenen, einzigartigen Schmuck? Schmuckoberflächen verändern sich beim Tragen. Polierte Oberflächen werden matter. Matte Oberflächen zeigen zunehmend mehr Glanz. Die meisten Metalle und keramischen Gegenstände sind härter als Gold und Platin. Kein Metall ist so hart, dass es nicht Ihre persönlichen Spuren zeigt. Jedes Schmuckstück erzählt eine kleine Geschichte Ihres Lebens. Sie bestimmen den Punkt, an dem die Geschichte beginnt. Und wie viel Ihr Schmuck davon erzählen soll.

Niessing Trauringe - Kerbe II

Niessing Trauringe - Kerbe II

Niessing Trauringe - Spannring

Niessing Trauringe - Spannring

Tags: , , , , , , , ,