Im Portrait – der Trauringkonfigurator

von Judith Schomaker

In den vergangene Jahren ist auch die Trauringbranche nicht vor dem Fortschritt der modernen Technik verschont geblieben. Viele Juweliere sind auf diesen Zug aufgesprungen und stellen ihren Kunden so genannte Trauring Konfiguratoren zur Verfügung, mit denen sich kinderleicht die künftigen Trauringe am PC selbst gestalten lassen.

So verlagert sich der Kampf um die Kunden immer mehr in die virtuelle Welt des modernen Internetzeitalters. Mittlerweile geht es bei der Trauringwahl aber längst nicht mehr nur um günstige Preise, sondern auch um eine ansprechende und bedienerfreundliche Benutzeroberfläche der modernen Konfiguratoren, reale Beratung nicht ausgeschlossen!

So ausgerüstet verändert das Internet eine ganze Branche. Dennoch ist das Kreieren der eigenen Trauringe sicherlich nicht für alle angehenden Ehepaare die perfekte Lösung. Hier fehlt für viele einfach das richtige Feeling aus der realen Welt. Zusammen zum Juwelier gehen, eine nette Beratung genießen und nicht zuletzt das Tragegefühl hautnah erleben, welches bei der Ringwahl eine nicht zu vernachlässigende Rolle spielt. Eines der größten Mankos moderner Trauringkonfiguratoren – der Ring sieht zwar chick aus, wie er sich trägt erfahren die jungen Paare meistens jedoch erst, wenn der Ring geliefert wird.

Trauringkonfiguratoren sind zwar eine nette Ergänzung und sicherlich für viele Päärchen – besonders für den männlichen Part, dessen Spieltrieb beim Konfigurator herausgefordert wird – eine Alternative zum Juwelierbesuch, doch emotional gesehen wird ein Stück Tradition verdrängt. Doch auch hier gibt es Lösungsansätze, schließlich stecken die virtuellen Trauringgestalter noch in den Kinderschuhen.

Eine perfekte Lösung und sicherlich gerechtwerdend für beide Sichtweisen ist das „Spielen“ und Gestalten am Trauringkonfigurator und der anschließende Besuch beim Juwelier – mitsamt dem Ausdruck der selbst geplanten Traumringe. So kommt die Haptik des gewünschten Materials und der ausgewählten Ringform nicht zu kurz und kann im Bedarfsfall zusammen mit dem Juwelier nochmals in die gewünschte Richtung abgeändert werden. Schließlich ist der Trauring, genau wie die Ehe, eine Entscheidung fürs Leben.

Tags: , , ,