Ergonomische Trauring-Formen für die Finger

von Judith Schomaker
Goldschmiede im Fabrikle

Goldschmiede im Fabrikle

Ein leidiges Problem, dass viele kennen: unbequeme Ringe! Spätestens, wenn an die Auswahl der Eheringe geht, rückt dieses Problem wieder ins Bewusstsein. Schließlich wird das Schmuckstück zum permanenten Begleiter und das Idealerweise ein Leben lang.

Für diverse Gebrauchsgüter des Alltags, die intensiv genutzt werden, haben sich findige Hersteller bereits ergonomische, also körperschonende und zudem bequeme, Konzepte ausgedacht. Doch was ist mit den Eheringen, die ja bekanntlich jeden Tag getragen werden? Sollten nicht gerade sie bequem und damit auch tragbar sein? Nicht selten lösen die Paare selber das Problem, der Trauring wird strafversetzt und ziert fortan an einer Kette baumelnd den Hals seines Trägers oder seiner Trägerin.

Eheringe: Goldschmiede im Fabrikle

Eheringe: Goldschmiede im Fabrikle

Mit diesem Phänomen beschäftigten sich die beiden Goldschmiede Beate Baumann und Matthias Thomas und kamen zu einer idealen Lösung. Ergotrauringe! Diese Art der Trauringgestaltung ermöglicht die exakte Anpassung an die ergonomische Forme des Finger. Der Ehering passt sich dem natürlichen Verlauf des Fingers an und schmiegt sich sanft um seine ansteigende Form. In Sachen Passform wird durch die nach unten hin symmetrische Verjüngung ein Höchstmaß an Komfort erreicht. Winkel, Breite, Wölbung und Materialstärke optimal an den Träger angepasst.

An Edel und Chick mangelt es den ergonomisch geformten Trauringen dabei keineswegs. Die Wünsche der Kunden fließen ebenso in die Gestaltung der Ringe ein wie bei herkömmlichen Eheringen und auch in Materialwahl und Besatz sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Dabei wirkt allein schon die Abweichung der Optik vom herkömmlichen Trauring durch die leichte Schrägstellung der Ringe als dezentes, aber besonderes Feature und machen ihn zum ganz besonderen Begleiter. Und ganz nebenbei erübrigt sich dann auch die Frage, wie man den Ring wieder vom Finger bekommt.

Tags: , , ,