Das besondere Material für Eheringe: TITAN

von Alexander König
Eheringe aus Titan von Uli Glaser

Eheringe aus Titan
von Uli Glaser

Wer das Besondere sucht, wird ein Material für seine Eheringe auswählen wollen, welches angenehme Trageeigenschaften und ein außergewöhnliches Aussehen gleichermaßen in sich vereint. Auch hier entscheidet letzten Endes der Geschmack des Kunden: der Juwelier wird über die verschiedenen Materialien umfassend und kompetent beraten.

Ein besonderes Material für Trauringe ist das Titan. Uli Glaser aus Hamburg erkannte die angenehmen Trageeigenschaften des Titans, als Zeichen der Verbundenheit eines Paares, weil es sich um ein ungewöhnlich leichtes Material handelt. Die derzeit modernen, breiten Trauringe bestechen zwar durch ihre Optik, haben jedoch häufig den unangenehmen Nebeneffekt, dass sie ein sehr hohes Gewicht haben, was den Tragekomfort deutlich mindert. Für Paare, die ihren Ehering ständig tragen und auch während der Nacht nicht abnehmen möchten, kann diese Eigenschaft recht schnell unangenehm werden. Unter Umständen kann das permanente Gewicht auf einem Finger auch zu Einschränkungen führen.

Schwarze Trauringe von UniqueTitanium.de

Schwarze Trauringe
von UniqueTitanium.de

Eheringe aus Titan von Uli Glaser

Eheringe aus Titan
von Uli Glaser

Fällt die Wahl des zukünftigen Ehepaares auf Titanringe, steht einem Entwurf in einer modernen breiten Form nichts mehr im Weg. Das Material ist so leicht, dass man die Ringe am Finger kaum spürt. Die Variationsmöglichkeiten sind ungeheuer vielfältig. Es lassen sich Farbkombinationen aus verschiedenen Goldtönen, Kupfer oder Platin aufbringen, einer mehrfarbigen Gestaltung sind dabei selbstverständlich keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus können Titanringe, genau wie Ringe aus altbewährten Trauringmaterialien wie Gold oder Platin, mit einem oder mehreren Brillanten für die Partnerin versehen werden, ganz dem jeweiligen Geschmack entsprechend.

Besonders breite Trauringe lassen vielfältige Kreationen mit hochwertigen Edelsteinen zu, da sie ausreichend Platz für deren individuelle Anordnung bieten. Es ist auch möglich, einen schlichten Ring zu einem späteren Zeitpunkt nachträglich mit Brillanten zu verzieren. Manchmal möchten Paare im Laufe ihres Ehelebens eine Veränderung auch in Punkto Ehering, oder ein einmaliges Ereignis führt dazu, dieses auf seinem Trauring zu verewigen. Ein edles Material wie Titan ist hierfür besonders gut geeignet und bietet gänzlich unbegrenzte Möglichkeiten, um der eigenen Fantasie freien Lauf zu lassen.

>>Im Profil: Uli Glaser
>>Beschreibung der Legierungen
>>Schwarze Eheringe

Tags: , , , , , , , ,